Die Bananenflanke Bonn/Rhein-Sieg feiert in diesem Frühjahr ein Jubiläum.

Fünf Jahre sind schon .....

wieder ins Land gegangen.

Feiert einfach mit schaut euch diese Diashow an mit den schönsten Fotos aus dem Jahr 2016. Diese kleine Show unterlegt mit Musik und kleinen Anmerkungen nimmt euch noch einmal mit in Unvergessene Momente.

Die noch nicht von Anfang an dabei waren bekommen dadurch einen Eindruck  wie es damals war.

Weiter geht es das nächste mal mit den schönsten Fotos aus dem Jahre 2017.

5 Jahre mit unvergesslichen Momenten , Emotionen, Menschlichkeit und einen außerordentlichen Zusammenhalt, aller Mitwirkenden.

Ohne zwei Heilerziehungspfleger aus Regensburg mit Namen Ben Rückerl und Stefan Plötz die im Jahr 2013 eine Vision hatten, würde es diesen wunderbaren Verein Bananenflanke Bonn/Rhein-Sieg nicht geben.

Man stelle sich nur vor Oh Gott das fällt aber schwer das es diesen Verein nicht gäbe.

Deswegen geht auch unser Dank an Ben und Stefan die aus ihrer Vision ein Deutschland weites Projekt schufen.

Genauso wär ein Bonn/Rhein-Sieg Verein nicht möglich ohne ihre Gründerväter.

In der Gründungsmitgliederversammlung am 20.01.2016 wurde der neue Vorstand gewählt.

Daniel Passbach, Vorsitzender, Carsten Stuwe 2. Vorsitzender, sowie Schatzmeister Thibaut Liminski und Tobias Weidmann zuständig für die Pressearbeit.

Das Trainerteam der Bananenflanke Bonn/Rhein-Sieg mit Klaus-Dieter Häseler und Gary Berendsen leiteten am 01. April 2016 das erste Training in Alfter.
Beide Trainer waren zu dieser Zeit auch beim FC BW Friesdorf als Jugendtrainer tätig.

Herzlichen Dank an die Frauen und Männer der ersten Stunden für euren Einsatz und Engagement. Ihr habt vielen Menschen ein neues zu Hause sowie eine Akzeptanz in der Gesellschaft für unsere SpielerInnen geschaffen.

Herzlichen Dank geht auch an Bürgermeister Dr. Rolf Schuhmacher aus Alfter der uns die erste Trainingsstätte auf dem Kunstrasen an der Alanus Hochschule beschaffte.

Der Verein entwickelte sich kontinuierlich weiter schnell war man in der Region in alle Munde.

Immer mehr SpielerInnen schlossen sich der Bananenflanke an. Daher musste auch im Trainerbereich expandiert werden.

So stießen nach und nach Thomas Ströder, Philipp Görgen, Freddy Teuber und

Jimmy Gomes zum Trainerteam um Cheftrainer Häseler dazu.

In dieser Besetzung ist das Trainerteam auch heute noch zusammen. Der Verein ist sehr stolz auf ihre Trainer die uns schon so lange treu sind. Die Kontinuität in diesem Bereich ist eine Stärke dieses Vereines.

Recht schnell wurde der Platz in Alfter zu klein für die immer größer werdenden Trainingsgruppe. Daher war die Freude groß das man in Beuel fündig wurde.

Das Kardinal-Frings-Gymnasium ist jetzt seit 2017 die neue Heimat der Bananenflanke.
Dort können wir im Sommer draußen auf Kunstrasen und im Winter in der Halle trainieren.

Vielen Dank liebes KFG für die Bereitstellung der schönen Anlage am Rhein.

Im Jahr 2018 wechselte dann der Vorstand der Bananenflanke Bonn/Rhein-Sieg. Die Gründungsväter hatten diesen Verein tatkräftig angestoßen und wachsen lassen. So konnten sie sich mit ruhigem Wissen Privat und Beruflich verändern.

Seit März 2018 leiten jetzt Vorsitzender Häseler, 2. Vorsitzender Schneider und Weidmann Schatzmeister die Geschicke dieses Vereins.

Festzuhalten ist das alle Verantwortliche der Bananenflanke Bonn/Rhein-Sieg ihre Tätigkeit im Ehrenamt ausüben.

Mit viel Herzblut, Engagement, Enthusiasmus und Verstand sind Vorstand und Trainer für die Bananenflanke tätig.

 

Autor:Klaus-Dieter Häseler 

 

 

 

 

 

Nach oben