Alaaf, auf geht es am 03.03.2019 zum Godesberger Karnevalsumzug.

Die Session geht langsam aber stetig ihrem Höhepunkt entgegen. Die Bananenflankenfamilie steht schon....

in den Startlöchern. Die Vorbereitungen sind fast abgeschlossen, um gut gerüstet zu sein für ein absolutes Highlight dem Godesberger Zug.

Das Team Bananenflanke Bonn/Rhein-Sieg wird am Zug mit 40 Spielern/in, Eltern, Betreuer und Vorstand vertreten sein.

Aufgeregt und voller Vorfreude treffen sich die Teilnehmer um 11:30 Uhr, am Godesberger Bahnhof.

Richtig ernst wird es dann, wenn die Bananenflanker um 12:00 Uhr zum Aufstellplatz pilgern.

Noch sind wir zum jetzigen Zeitpunkt zwischen hoffen und bangen das der Wettergott mit spielt,, wenn der Zug sich um 13:11 Uhr in Bewegung setzt.

Bitte, bitte lieber Wettergott keinen Regen am Sonntag, sonst muss Manni zu Hause bleiben.

Mit 200 Tüten voller Hütte, Popcorn, Chips, Fruchtspeck, Knusperpuffreis und Gummibärchen geht es auf die Narren los.

Dieses Jahr werden wir darauf achten auch am Ende des Zuges noch genügend Wurfmaterial zu haben.

Apropos Wurfmaterial, am Samstag 23.02.19 traffen sich um 09:00 Uhr gut gelaunt an der Kamellebud in Brühl Regina, Alex, Lisa, Iris, Karsten, Tobi, KD zum einkaufen der Kamellen.

Mit einem vollen Sprinter ging es zum verpacken der Kamellen zu Tobi nach Hause.

Nach einem gemütlichen Frühstück gingen alle außer Karsten der noch Termine hatte ans Werk. 200 Tüten wollten gefüllt werden.

Nach einem kurzen Planfeststellungsverfahren bekamen die fleißigen Helfer eine Position zugeteilt. Siehe da nach 3 Stunden war der riesige Kartonberg verarbeitet.

Vielen Dank an den Karnevalsausschuss, der viel Arbeit in unser Projekt investiert hat bestehend aus:

Karina, Lisa, Regina, Iris, Alex, Tobi, KD.

Das Team Bananenflanke Bonn/Rhein-Sieg freut sich auf kurz entschlossene die vielleicht gerade Lust auf den Zug bekommen haben. Kurze Nachricht an den Vorstand und einfach am Sonntag zum Treffpunkt am Bahnhof kommen und mitmachen.

Natürlich gibt es dann auf diesem Kanal einen Bericht vom Karnevalsumzug aus Godesberg.

Autor:
klaus-Dieter Häseler

 

 

 

Nach oben